Archive for the ‘Online Marketing’ Category

Cashback- & Geldbonusprogramme

Mittwoch, Mai 30th, 2012

Einkaufen und es gibt Geld zurück?

Konto eröffnen und anschließend Geld dafür bekommen?

Hemd anfertigen lassen und Geld zurück bekommen?

Reise bestellen und im Anschluss gibt es Geld zurück?

Alles dass und noch viel mehr ist möglich. Wie? Ganz einfach über sogenannte Cashback-Seiten. Dort meldet man sich an und anschließend wird über einen speziellen Cashback-Link bestellt. So kommt man in den Genuss von den Bonuszahlungen. Mein persönlicher Favorit ist dabei qipu. Man erstellt dort ein Benutzerkonto und dann kann es schon losgehen. So beachten ist allerdings dass am Besten vor jeder Bestellung die Cookies gelöscht werden, denn genau wie beim Affiliate wird ein spezieller Tracking-Link und Cookies verwendet um das Cashback zuordnen zu können. Damit es dabei keine Probleme gibt, Cookies löschen! Häufig gibt es auch spezielle Angebote, die nur über die jeweilige Cashback-Seite nutzbar sind.

Wie viel genau gespart wird, hängt vom Shop ab bei dem bestellt wird und welche Konditionen ausgehandelt wurden. Dies ist auch eine gute Möglichkeit durch Sonderaktionen an Neukunden zu gelangen. Schnäppchen finden sich dann meist auch auf der viel-besuchten MyDealz-Seite, des gleichen Geschäftsführers. Steigerung des Bekanntheitsgrades geschieht dann wie von allein! :-)

Facebook-Aktie nur fallend unterwegs?

Mittwoch, Mai 30th, 2012

Facebook-Aktie floppt?!

Wie hier zu erkennen ist, kennt die Facebook-Aktie mehr oder weniger nur eine Richtung – nach unten. Eigentlich sollte es ein Triumph werden, doch mehr und mehr wird es zu einem Desaster. Es fing schon mit dem verpatzten Börsenstart, dank der technischen Pannen, an. Der Ausgabepreis lag bei 38 Dollar und inzwischen ist die Facebook-Aktie nicht mal mehr 29 Dollar wert. Die ersten Anleger klagen schon aufgrund wichtiger Information, die den Anlegern vorenthalten wurden.

Auch Meldungen über den Zukauf von Opera oder ein eigenes Facebook-Handy konnten die Aktie nicht wirklich zum steigen animieren. Ob die Klagen wirklich berechtigt sind wird das Gericht entscheiden müssen, aber wer darauf gehofft hat mit der Facebook-Aktie schnelles Geld zu machen, konnte meiner Meinung nach nur zum Scheitern verurteilt sein. Die von Facebook gelieferten Zahlen rechtfertigen meiner Meinung nach nicht den hohen Ausgabepreis.

Facebook stellt App Center vor

Donnerstag, Mai 10th, 2012

Mobile Apps bei Facebook

Facebook stellt sein neues App Center vor. Dort können Entwickler Ihre Apps vorstellen und somit ihre neuesten Entwicklungen präsentieren. Dabei legt Facebook Wert darauf, dass qualitativ hochwertige und mit postiven Bewertungen versehene Apps auch anderen Nutzern empfohlen werden. Schlechte Apps dagegen werden nicht aufgeführt. Dabei stellt Facebook eine Schnittstelle zwischen Androids Play- und dem ITunes-Store her. Sollte die Anwendung im Mobile-Web verfügbar sein, kann man die App sofort nutzen. Benötigt die App eine Installation wird man auf den jeweiligen Store weitergeleitet.

Damit geht Facebook kurz vor dem Börsengang und nach dem Kauf von Instagram einen weiteren Schritt in Richtung Mobile. Das App Center ist eine gute Möglichkeit für Entwickler ihre neuen Apps dank der sozialen Verknüpfung zu pushen und viele neue Nutzer zu gewinnen. Zukünftig wird Facebook sicherlich das Bezahlen der Apps über die eigenen Credits möglich machen um somit am Verkauf der Apps mitzuverdienen.

Google: Abstrafung von SEO-Spam

Mittwoch, April 25th, 2012

Qualitätssteigerung der Suchergebnisse

Im Webmaster Central Blog gab es gestern einen neuen Artikel von Matt Cutts, in dem es um eine Abstrafung von “black hat webspam” geht. Dabei sollen Websites abgestraft werden, die zum Beispiel durch “keyword stuffing” versuchen ihr Ranking zu verbessern ohne sinnvollen Inhalt zu bieten.

Die Umstellung des Algorithmus geschieht in den nächsten Tagen und soll etwa 3% der deutschsprachigen Suchanfragen betreffen. Beim letzten großen Update “Panda” wurden 12% aller Suchanfragen beeinflusst.

Sicher twittern

Mittwoch, Februar 15th, 2012

Twitter verschlüsselt jetzt standardmäßig

Absofort twittert man sicher! Die neu eingeführte Option “Nur HTTPS” ist jetzt standardmäßig aktiviert. Damit werden nun immer alle Daten zwischen dem User und den Twitter-Servern verschlüsselt übertragen.

Was bedeutet das?

Damit ist es jetzt nicht mehr möglich nur durch Mithören des Netzwerks Zugriff auf den Sessioncookie und damit den Twitteraccount zu erlangen.

Nach Facebook verschlüsselt damit auch die nächste große Social Media Plattform aus den USA mit SSL den gesamten Netzwerkverkehr.

Fazit: Social Media wird sicher!