Archive for Mai, 2012

Cashback- & Geldbonusprogramme

Mittwoch, Mai 30th, 2012

Einkaufen und es gibt Geld zurück?

Konto eröffnen und anschließend Geld dafür bekommen?

Hemd anfertigen lassen und Geld zurück bekommen?

Reise bestellen und im Anschluss gibt es Geld zurück?

Alles dass und noch viel mehr ist möglich. Wie? Ganz einfach über sogenannte Cashback-Seiten. Dort meldet man sich an und anschließend wird über einen speziellen Cashback-Link bestellt. So kommt man in den Genuss von den Bonuszahlungen. Mein persönlicher Favorit ist dabei qipu. Man erstellt dort ein Benutzerkonto und dann kann es schon losgehen. So beachten ist allerdings dass am Besten vor jeder Bestellung die Cookies gelöscht werden, denn genau wie beim Affiliate wird ein spezieller Tracking-Link und Cookies verwendet um das Cashback zuordnen zu können. Damit es dabei keine Probleme gibt, Cookies löschen! Häufig gibt es auch spezielle Angebote, die nur über die jeweilige Cashback-Seite nutzbar sind.

Wie viel genau gespart wird, hängt vom Shop ab bei dem bestellt wird und welche Konditionen ausgehandelt wurden. Dies ist auch eine gute Möglichkeit durch Sonderaktionen an Neukunden zu gelangen. Schnäppchen finden sich dann meist auch auf der viel-besuchten MyDealz-Seite, des gleichen Geschäftsführers. Steigerung des Bekanntheitsgrades geschieht dann wie von allein! :-)

Facebook-Aktie nur fallend unterwegs?

Mittwoch, Mai 30th, 2012

Facebook-Aktie floppt?!

Wie hier zu erkennen ist, kennt die Facebook-Aktie mehr oder weniger nur eine Richtung – nach unten. Eigentlich sollte es ein Triumph werden, doch mehr und mehr wird es zu einem Desaster. Es fing schon mit dem verpatzten Börsenstart, dank der technischen Pannen, an. Der Ausgabepreis lag bei 38 Dollar und inzwischen ist die Facebook-Aktie nicht mal mehr 29 Dollar wert. Die ersten Anleger klagen schon aufgrund wichtiger Information, die den Anlegern vorenthalten wurden.

Auch Meldungen über den Zukauf von Opera oder ein eigenes Facebook-Handy konnten die Aktie nicht wirklich zum steigen animieren. Ob die Klagen wirklich berechtigt sind wird das Gericht entscheiden müssen, aber wer darauf gehofft hat mit der Facebook-Aktie schnelles Geld zu machen, konnte meiner Meinung nach nur zum Scheitern verurteilt sein. Die von Facebook gelieferten Zahlen rechtfertigen meiner Meinung nach nicht den hohen Ausgabepreis.

E-Mail-Marketing Tipp #9

Mittwoch, Mai 30th, 2012

Einfache Newsletter-Anmeldung

Wie schon im ersten Artikel zum E-Mail Marketing beschrieben, ist das A und O viele Empfänger zu gewinnen. Dies ist aber nur dann möglich, wenn das Anmeldeformular nur die wichtigsten Informationen abfragt. Ein zu langes Formular zur Newsletter-Anmeldung führt häufig zu einer hohen Absprungrate. Daher sollte darauf geachtet werden, dass der Nutzer nur wenige Felder ausfüllen muss und ein weiterscrollen sollte unbedingt vermieden werden. Es ist ratsam dass der Anmeldebutton jederzeit sichtbar ist. Sollten weitere persönliche Daten benötigt werden, so kann dies u.a. in mehre Seiten gesplittet werden. Zum Beispiel indem der Nutzer sich erst mit Namen und E-Mail Adresse für den Newsletter anmeldet und im Anschluss auf einer neuen Seite zusätzliche Daten abgefragt werden. Eine weitere Möglichkeit an die Daten zu gelangen sind Gewinnspiele oder besondere Aktionen, wo der Newsletter-Empfänger zusätzliche Daten eingeben muss.

Social Bing

Freitag, Mai 11th, 2012

Suchmaschinen Update mit Facebook-Integration

Nach dem neusten Google-Update zieht Microsoft mit Bing nach.Zum einen soll sich die laut einem Bericht die Relavanz der Suchmaschinenergebnisse deutlich verbessert haben und außerdem wird Bing sozialer. Es erhält ein neues Layout mit einer Facebook-Sidebar. Wenn der Nutzer es gestattet ist es möglich sowohl bei Bing als auch bei Facebook selbst über das Soziale Netzwerk Fragen an seine Freunde zu stellen, um dort seine gesuchte Antwort zu bekommen.

Das neueste Suchmaschinen-Update wird aber vorerst nur in den USA und auf mobilen Endgeräten verfügbar sein. Ein Termin für Deutschland wurde noch nicht genannt, aber man kann sich per E-Mail benachrichtigen lassen, wenn das Update auch für Deutschland verfügbar ist.

E-Mail-Marketing Tipp #8

Donnerstag, Mai 10th, 2012

Pausieren statt Abmelden

Im Artikel Minimierung der Abmelderate habe ich bereits eine Möglichkeit aufgezeigt um Empfänger nicht dauerhaft zu verlieren. Viele Nutzer melden sich auch vor Ihrem Urlaub ab, damit das Postfach nach der Rückkehr nicht überfüllt ist. Selten erfolgt dann aber eine erneute Anmeldung.

Eine einfache Möglichkeit wäre, dem Empfänger die Möglichkeit zu geben sich selbst in einem festgelegten Zeitraum von der Empfängerliste des Newsletters zu entfernen. Nach diesem Zeitraum würde er, wie gewünscht, weiterhin den Newsletter empfangen.