Archive for April, 2012

Google: Abstrafung von SEO-Spam

Mittwoch, April 25th, 2012

Qualitätssteigerung der Suchergebnisse

Im Webmaster Central Blog gab es gestern einen neuen Artikel von Matt Cutts, in dem es um eine Abstrafung von “black hat webspam” geht. Dabei sollen Websites abgestraft werden, die zum Beispiel durch “keyword stuffing” versuchen ihr Ranking zu verbessern ohne sinnvollen Inhalt zu bieten.

Die Umstellung des Algorithmus geschieht in den nächsten Tagen und soll etwa 3% der deutschsprachigen Suchanfragen betreffen. Beim letzten großen Update “Panda” wurden 12% aller Suchanfragen beeinflusst.

E-Mail-Marketing Tipp #6

Montag, April 23rd, 2012

Klick-Profile erstellen

Eine hohe Klick-Rate kann man erreichen durch nutzerspezifische Inhalte der Newsletter. Doch wie erhält man die Interessen des Nutzer? Eine Möglichkeit besteht darin, Links speziellen Kategorien zuzuordnen, ähnlich dem Tagging bei Blogs. Dadurch kann das Klick-Verhalten Aufschluss darüber geben, welche Interessen der Empfänger hat und dementsprechend kann der Inhalt des Newsletters abgestimmt werden.

Man muss aber beachten, dass die Speicherung dieser Klick-Profile die Zustimmung der Nutzer erfordert. Also Vorsicht bei der Erstellung von Newslettern für bedarfsorientierte Zielgruppen. Ohne Zustimmung der Empfänger zur Speicherung der Daten kann es teuer werden!

WordPress-Update auf Version 3.3.2

Montag, April 23rd, 2012

WordPress schließt Sicherheitslücken

Mit dem neuesten Update werden eine Reihe von Sicherheitslücken in der beliebten Blog-Plattform geschlossen. Die Änderungen kann man sich im Changelog anschauen. Updaten!

Gema gegen Youtube

Montag, April 23rd, 2012

Youtube muss Musiktitel entfernen

Das Landgericht Hamburg verurteilte Youtube dazu, die von der Gema genannten Musiktitel zu entfernen. Außerdem muss Youtube einen Wortfilter installieren, der neueingestellte Videos mit den Musiktiteln ebensfalls filtert. In dem Urteil wurde Youtube nur als Störer und nicht als Täter verurteilt.

In dem Verfahren klagte die Gema gegen Youtube um zwölf urheberrechtlich geschützte Titel von der Plattform entfernen zu lassen. Youtube verwies die Gema auf das eigens entwickelte Filter-System “Content-ID”. Allerdings zweifelt die Gema an der Effiziens des Systems. Die Google-Tochter hatte die Musikstücke erst ca. eineinhalb Monate später entfernt

Seit dem abgelaufen Lizenzabkommen Anfang 2009 läuft der Streit zwischen Gema und Youtube und vorerst auch kein Ende in Sicht.

E-Mail-Marketing Tipp #5

Mittwoch, April 11th, 2012

Versandadresse und Absenderkennung

Die einmal genutzte Versandadresse sollte wenn möglich stets beibehalten werden. Unbekannte und häufig wechselnde Adressen werden immer wieder erneut von den E-Mail-Provider ausgesondert. Am besten wäre es, wenn die Empfänger die Versandadresse in ihr persönliches Adressbuch oder die Whitelist eintragen, damit kein Newsletter aussortiert wird.

Auch die Absenderkennung ist ein entscheidender Faktor im E-Mail-Marketing, da sie meist noch vor der Betreffzeile ins Auge fällt. Eine kurze und prägnante Kennung ist wichtig, da eine zu lange Absenderkennung häufig von den E-Mail-Programmen abgeschnitten wird. Am besten enthält sie den Produkt- oder Firmennamen und vielleicht den Zusatz Newsletter.